Zernicek_05Kuba

Valk Welding hat zwei Lichtbogenschweißroboter im tschechischen Unternehmen ZK Žerníček Kovovýroba s.r.o. installiert.

Dieses Unternehmen ist seit seiner Gründung durch den heutigen Besitzer Josef Žerníček im Jahr 1991 auf dem Markt aktiv und hat sich zu einem mittelgroßen Unternehmen mit 60 qualifizierten Mitarbeitern entwickelt. Ein wichtiger Teil des Produktportfolios besteht aus Metalltransportpaletten, die hauptsächlich in der Automobilindustrie verwendet werden. Angeregt durch die Geschäftsleitung und aufgrund der starken Nachfrage am Markt hat sich das Unternehmen schwerpunktmäßig auf die Automatisierung konzentriert. Für die Roboterisierung des Schweißprozesses entschied man sich für den Marktleiter Valk Welding. 

Beginn der Roboterisierung
„Als wir uns 2014 überlegten, wie wir die europäischen Subventionen am besten einsetzen könnten, entschieden wir uns zuerst für einen Schweißroboter“, erklärt Petr Žerníček, Verkaufsleiter von ZK Žerníček Kovovýroba. “Die Tatsache, dass wir innerhalb eines Jahres nach dem ersten Schweißroboter sofort einen zweiten angeschafft haben, bestätigt, dass sowohl die Entscheidung für einen Schweißroboter als auch die für Valk Welding als Partner eine ausgezeichnete Wahl waren. Wir hatten schon vor dem Kauf des ersten Roboters und der Realisierung des Projektes häufig Kontakt mit den Fachleuten des Unternehmens. Inzwischen kann ich sagen, dass dieses Projekt eindeutig bewiesen hat, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben”. 

Konstante Qualität mit weniger Arbeitskräften
Die Panasonic Schweißroboter in den Robotersystemen von Valk Welding gehören zu den fortschrittlichsten Lösungen in diesem Sektor. “Auf diese Weise haben wir die Fertigung kleinerer, aber auch umfangreicherer Serien automatisiert. Wir setzen die Roboter so viel wie möglich bei der Herstellung von Produkten mit vielen Schweißverbindungen ein. Besonders ins Gewicht fallen dabei die konstante Qualität und die Tatsache, dass der Roboter noch nie auch nur eine einzige Schweißnaht vergessen hat“, erklärt Petr Žerníček, und er fügt hinzu, dass ein anderer Grund für die Installation der Schweißroboter darin bestand, dass auf dem Markt ein Mangel an ausreichend qualifizierten Schweißern herrscht. “Das ist einfach so, und ich persönlich glaube nicht, dass sich dies in näherer Zukunft ändern wird; die Bedeutung neuer, moderner Technologien wird immer wichtiger. Wir sind bereit für die Zukunft.”

Robotersysteme nach einfachem Konzept
In den letzten beiden Jahren wurden bei ZK Kovovýroba Žerníček zwei Roboter installiert. Beide Roboter sind von Panasonic (TA1900WG und TL2000WG), und beide Systeme funktionieren nach einem ähnlichen Zwei-Stationen- Konzept, auf dem Produkte von bis zu 3000x1200mm bearbeitet werden können. Die Praxis hat gezeigt, dass die Installation des Quick Touch Sensors eine ausgezeichnete Idee war, die sich nicht nur als hilfreich, sondern inzwischen als wirklich notwendig erwiesen hat. 

Kompetenz des Lieferanten 
Sehr zufrieden über die Qualität und die professionellen Verfahren von Valk Welding äußerte sich der Gründer und Geschäftsführer Josef Žerníček: „Natürlich sehen sich alle Unternehmen, die mit Roboterisierung beginnen vor gewisse Herausforderungen gestellt, die sich erst dann bemerkbar machen, wenn die Produktion anläuft. Dann weiß man die Kompetenz des Lieferanten besonders zu schätzen und genau dies hat Valk Welding bei der Realisierung unseres Projektes bewiesen.“ Aufgrund dieser erfolgreichen Projekte plant ZK Kovovýroba nun weitere Automatisierungsprojekte in seiner Produktion. Petr Žerníček: ”Wir streben inzwischen auch andere Märkte als die Automobilindustrie an. In diesem Jahr planen wir den Kauf einer Laserschneideanlage, die uns weitere Möglichkeiten eröffnen wird. Was die Schweißroboter angeht, denken wir für die Zukunft an eine größere Anlage, damit auch größere Produkte gefertigt werden können.” Aller Wahrscheinlichkeit nach wird der Roboter eine Position auf der Längsbahn bekommen. Die genauen Spezifikationen werden wir noch mit Valk Welding besprechen. “ www.kovozernicek.cz

Zernicek%2004%202%20Kuba.jpg

Bitte um Information

Zurück zur Übersicht