Logo

Neue Roboterprogrammierer erstellen nach 2 Tagen Schulung funktionsfähige Programme

Irlands erster Anwender von ArcNC für Panasonic, Portafill, erstellt derzeit voll funktionsfähige Schweißroboterprogramme, die von Mitarbeitern ohne vorherige Robotererfahrung erstellt wurden. "ArcNC ist sehr einfach zu bedienen. Es gibt nichts Kompliziertes daran", sagt Grzegorz, Konstrukteur bei Portafill.

Eine neue Chance

ARP powered by ArcNC für Panasonic, eine neue Software für die automatische Roboterprogrammierung (ARP), wurde vor drei Monaten bei Portafill eingeführt, um eine konsistentere Produktion zu gewährleisten. "Es kommen ständig neue Produkte auf den Markt, so dass es für die Programmierer schwierig war, damit Schritt zu halten", erklärt Grzegorz. Als sie von der Möglichkeit hörten, mit ARP powered by ArcNC für Panasonic viel schneller zu programmieren, beschlossen sie, den Schritt zu wagen.

Unerreichte Programmiergeschwindigkeit

Normalerweise dauerte die Programmierung bei Portafill zwei bis drei Tage, gefolgt von vielen Anpassungen nach dem ersten Programmlauf. Mit ARP haben alle neuen Programme vom Beginn der Programmierung bis zum Einsatz des Roboters in der Produktion nicht mehr als einen Tag in Anspruch genommen. "Es sind vielleicht noch zwei oder drei kleinere Änderungen vorzunehmen, aber das Produkt ist viel schneller fertig", berichten sie.

Verkürzung der Anlaufzeit

Portafill verwendet derzeit vierzehn Roboterprogramme, die mit ARP powered by ArcNC für Panasonic erstellt wurden. Sie werden von neu ausgebildeten Programmierern entwickelt, nachdem sie einen zweitägigen aufgezeichneten DTPS- und ArcNC-Kurs absolviert haben. "Nachdem sie das Video erhalten und gesehen haben, können sie sofort ihre eigenen Programme erstellen, ohne Probleme oder Hilfe. Früher haben sie ein paar Tage lang einen Schulungskurs besucht, ein kleines Programm erstellt und dann möglicherweise zu etwas Komplexerem übergegangen. Jetzt können sie in ARP powered by ArcNC für Panasonic eintauchen und innerhalb eines Tages sind ein oder zwei Programme einsatzbereit."

Vom Standpunkt der Inbetriebnahme aus betrachtet, sparen wir pro Person leicht ein bis zwei Wochen Zeit.

Grzegorz, Konstrukteur bei Portafill

Verbesserungen

Valk Welding und ArcNC arbeiten hart daran, im Laufe der Zeit immer mehr Funktionen hinzuzufügen und Möglichkeiten für eine komplexere Programmierung zu schaffen. Grzegorz spricht über die Erfahrungen von Portafill mit der Entwicklung: "Alles, was wir vorschlagen, scheint innerhalb weniger Tage implementiert zu sein. Es ist schon vorgekommen, dass wir eine Funktion vorgeschlagen haben, die wir haben wollten, und als wir uns das nächste Mal eingeloggt haben, war sie schon da. Was auch immer in der Zukunft kommt, es kann die Nutzung nur noch einfacher machen.

Sind Sie an der Implementierung von ARP powered by ArcNC für Panasonic interessiert?

Kontaktieren Sie uns unter info@valkwelding.com für weitere Informationen.

Lesen Sie mehr

News

Kontakt

Wir sprechen gerne mit Ihnen, um Lösungen für Ihre (Schweiß-)Automatisierungsprobleme zu finden. Wir suchen die Verbindung und ziehen es vor, eher ein Partner als ein Lieferant zu sein.